Mühlenverein ohne Mühle?


Was sich für viele anfangs wie eine Illusion anhörte wurde nun Realität. Die Gründe selbst sind dabei schwer nach zu vollziehen. Der Pächter der Oberaußemer Mühle, Albert Nicolin, wünscht keine Zusammenarbeit mehr mit dem Mühlenverein Oberaußem e.V.! Es heißt, es müsse erst einiges aus der Vergangenheit aufgearbeitet werden. Dabei haben wir vom Mühlenverein immer wieder versucht zusammen zu kommen, zuletzt über die Stadt Bergheim selbst. Aber auch die als Eigentümerin der Mühle konnte oder wollte uns nicht helfen. 2018 ließ sich der Pächter von der Stadt abnehmen, dass die Mühle gemäß Pachtvertrag zu einem Heimatmuseum ausgebaut wurde. Die Arbeit ist somit für uns getan. 2018 haben wir vom Mühlenverein es noch anders gesehen und immer wieder um eine Zusammenarbeit gekämpft. Doch nach 3 weiteren Jahren im ständigen Kampf und etlichen Versuchen um eine Zusammenarbeit, war klar, dass das reine Zeitverschwendung ist und dass auch in naher Zukunft keine Zusammenarbeit möglich sein wird.


Wir müssen weitergehen und dürfen nicht in der Vergangenheit stehen bleiben. Denn wir wissen auch nicht, wie lange diese Aufarbeitung dauert. Wir sind ein gemeinnütziger Verein und müssen nach vorne schauen. An der Stelle möchten wir allen Mitgliedern und allen Helfern danken, die uns immer unterstütz haben. Ebenso möchten wir uns bei den ortsansässigen Betrieben bedanken, die mit zahlreichen Sach- und Geldspenden zu diesem Erfolg beigetragen haben. Ob wir in ferner Zukunft noch einmal zusammen kommen, können wir jetzt zu diesem Zeitpunkt nicht sagen. Wir machen weiter! Wir bleiben der Mühlenverein Oberaußem. Wir suchen uns eine neue Aufgabe in Oberaußem.


Das Vatertagsfest mit Trakortreffen werden wir ebenfalls durchführen, aber in einer anderen Art und Weise. Informationen dazu folgen in Kürze.


Mühlenverein ohne Mühle?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.